Was bedeutet Physiotherapie?

 

Physiotherapie hilft bei einer Vielzahl von Funktionsstörungen, Erkrankungen und Beschwerden des Bewegungssystems, die Beweglichkeit wieder zu erlangen oder zu erhalten und Ihre Gesundheit wieder herzustellen.

Akute und chronische Schmerzzustände unterschiedlicher Ursachen werden durch Physiotherapie positiv beeinflusst und Ihre Lebensqualität und Ihr Wohlbefinden werden verbessert.

 

Wir bieten Ihnen sowohl zur Vorsorge (Prävention) als auch zur Behandlung von Erkrankungen oder nach Verletzungen verschiedene physiotherapeutische Maßnahmen an. Es kommen sogenannte "passive" Techniken wie Manuelle Behandlung von Gelenken oder Massagetechniken zur gezielten Lockerung der Muskulatur zum Einsatz, als auch "aktives"  Training zur Stabilisierung und Kräftigung der Muskulatur.

Entspannungstechniken und die Förderung der Körperwahrnehmung helfen Ihnen, zu einem gesunden Umgang mit Ihrem Körper zu finden.

 

 

Was uns wichtig ist:

 

·  Individuelle Betreuung

Es ist unser Anliegen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und in angenehmer Atmosphäre kompetent betreut werden.

Wir bieten Ihnen individuell an Ihre Bedürfnisse angepasste Physiotherapie: nach der physiotherapeutischen Untersuchung legen wir gemeinsam mit Ihnen die Therapieziele fest und wählen physiotherapeutische Maßnahmen nach Ihren Bedürfnissen aus.

  

·  Fortbildungen

Um den hohen Qualitätsanspruch an unsere Arbeit zu erfüllen, besuchen wir regelmäßig Fortbildungen international anerkannter Anbieter und lesen wissenschaftliche Artikel und Studien internationaler Fachzeitschriften.

Dadurch können wir Ihnen Therapie auf dem aktuellen Stand der medizinischen und physiotherapeutischen Forschung ("Evidence Based Medicine / Physiotherapy") anbieten.

 

  

In unserer Praxis liegen die Behandlungsschwerpunkte in folgenden Bereichen:

 

§      Orthopädie

o       Rücken- und Nackenschmerzen

o       Skoliose

o       Haltungsschwäche

o       Bandscheibenläsionen (z.B. Bandscheibenvorfall)

o       Bandscheibenoperationen

o       akute und chronische Gelenksbeschwerden (z.B. Schulterschmerzen)

o       Fußfehlstellungen

o       Sport- und berufsspezifische Überlastungssyndrome (z.B. Tennisellbogen oder Sehnenscheidenentzündung)

o       Osteoporose

o       Knie- und Hüftendoprothesen

 

§      Unfallchirurgie

o       Sprunggelenksverletzungen

o       Kreuzband- und Meniskusverletzungen bzw. -operationen

o       Knochenbrüche (Frakturen)

o       Wirbelsäulenverletzungen (z.B. "Beschleunigungstrauma" / "Peitschenschlagsyndrom")

 

§      Innere Medizin

o       Gastritis

o       Verdauungsprobleme

o       Verwachsungen nach Bauchoperationen

o       Atembeschwerden wie COPD

 

§      Gynäkologie / Urologie

o       Unterleibsbeschwerden

o       Reizblase, Inkontinenz

o       chronische Blasenentzündung

o       Brustoperationen

 

§      Prävention
Tun Sie sich etwas Gutes, bevor es weh tut! Wir unterstützen Sie mit Physiotherapie in Ihrem Alltag (Beruf und Training):

o       Spezifische Analyse und Beratung bei berufsbedingten Belastungen

o       Ergonomie am Arbeitsplatz

o       Individuelle Trainingsplanung (wir begleiten Sie gerne in Ihr Fitness-Studio)

Diese Auflistung soll Ihnen lediglich als Orientierungshilfe dienen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, auch wenn Sie nicht sicher sind, ob wir für Ihr Problem die passende Therapieform anbieten können.

Wir können Sie auf jeden Fall kompetent beraten und werden Sie gerne dabei unterstützen, eine Spezialistin für Anliegen zu finden.